Ihr Arbeitsraum: Anmelden / Registrieren

News: Bildrechte in der Netzwelt

Sonntag, 15.02.2015

Unsere Themen schlagen Wellen, wir sagen es ja schon lange: Bildrechte gehen alle was an. Spiegel Online hat gleich mehrfach über entsprechende Fälle und Fragestellungen berichtet. So hat sich die Onlineredaktion – passend zum Thema Panoramafreiheit – den wichtigsten Fragen rund um die Straßenfotografie gewidmet. Schließlich führen nicht zuletzt immer kleinere, immer bessere Kameras in Smartphones oder gar Brillen dazu, dass wir im Prinzip ständig und überall knipsen können.

In einem anderen, sehr heiklen Kontext wirft Spiegel Online die Frage auf, inwieweit Fotos zulässig oder „zu lässig" sind, wenn es um Nacktaufnahmen von Kindern geht. Seit Ende Januar ist ein neues Gesetz in Kraft, das im Zusammenhang mit dem Fall Edathy beschlossen wurde und wonach die Verwendung und Verbreitung kinderpornografischer Fotografien strenger geahndet wird als je zuvor. Das geht gar nicht streng genug! Aber wie ist es jetzt eigentlich mit den berühmten Urlaubsfotos vom Badestrand, in dem unsere Kinder nackedei planschen? Dürfen wir das überhaupt noch fotografieren, erst recht, wenn auch fremde Kinder dabei sind?

Müssen wir unsere Archive kontrollieren und solche Bilder löschen?
Bild: Johner Images

All das sind wichtige Fragen, denen die Spiegel Online Redaktion sinnvollerweise nachgeht. Die machen das im Prinzip wie wir. Nur unseren Bildnachweis-Generator, den hätten Sie in diesem Artikel (http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/landger...) ruhig erwähnen können.




Veröffentlicht am Sonntag, 15.02.2015 16:02
Kategorien: Tipps & Tricks

Bestellen Sie unser Magazin


Weitere News:

  • Tipps & Tricks: Wir Bildbearbeiter

    Dienstag, 05.02.2019 |

    Wir recherchieren für Sie, wir beschaffen die Bilder für Sie, wir verschlagworten die Bilder und laden sie in Ihre Datenbank wenn gewünscht - und was noch nicht jeder weiß: Wir passen die Bilder währenddessen auch gern an.

    Weiterlesen...

  • Thema des Monats: Bauchgefühl-Training

    Dienstag, 05.02.2019 |

    Was beim Thema Personen und Marken auf Fotos in der Bildbranche längst zum Allgemeinwissen gehört, ist beim Influencer-Marketing noch ganz am Anfang der Lernkurve zu verorten. Die Abmahnwelle schwappte letztes Jahr über die junge Branche und die ersten erstaunlichen Urteile sind da. Staunen Sie mit und trainieren Sie Ihr Bauchgefühl.

    Weiterlesen...

  • Tipps & Tricks: Unser Training zu Personenfotos und Datenschutz

    Montag, 04.02.2019 |

    Seit einem Jahr ein heißes Eisen: die Datenschutzgrundverordnung. Viel wurde und wird über die DSGVO auch im Bereich der Fotografie diskutiert, doch das ohne Verlässlichkeiten. Um ein Feingefühl für das sensible Thema zu erarbeiten, haben die Bildbeschaffer ein Training entwickelt, das auch per Web-Konferenz für Sicherheit sorgt – und das in nur zwei bis drei Stunden.

    Weiterlesen...

  • Thema des Monats: Künstlich? Intelligent?

    Montag, 14.01.2019 |

    Das Jahr 2019 könnte unter einem künstlichen Stern stehen: Vermehrt haben wir es mit Bildern zu tun, die nur aussehen wie Fotos, mit Porträts von nicht-existierenden Menschen, mit ge-fake-ten Filmen – spooky, aber eine neue Art von „Wirklichkeit". Zugleich wird uns das Thema Künstliche Intelligenz (KI) auf hilfreiche Art und Weise in unserer gewohnten Umgebung begegnen: sei es bei der Arbeit mit DAM-Systemen und Grafikprogrammen oder beim alltäglichen Griff zum Smartphone.

    Weiterlesen...